• Michaela Richter

Urlaubsapotheke


Wenn die Urlaubszeit beginnt

Damit dein Urlaub auch Erholung wird habe ich dir eine Urlaubsapotheke mit Schüsslersalzen und/oder homöopathischen Globuli zusammengestellt. Gut ist natürlich, wenn man das nicht braucht, besser ist es, wenn man bei Bedarf etwas dabei hat.

Schüsslersalze:

Calcium phos: Sonnenbrand, Fieber, Reiseüberanstrengung

Ferrum phos: beginnende Erkältung, Sonnenbrand,

Kalium chlor.: Schnupfen, Fieber, Halsentzündung

Kalium phos: Ermüdung während Autofahren und generell bei Erschöpfung

Kalium sulf: verdorbener Magen + Ferrum phos

Magnesium phos: Schlaflosigkeit, Schmerzen, Krämpfe, Darmverstopfung

Natrium phos: nach fetten Mahlzeiten, Sodbrennen, Blähungen


Einnahmeempfehlung: bei akuten Symptomen alle halbe Stunde je 2 Schüsslersalztabletten bis das Symptom abgeklungen ist.


Homöopathie:

Arnika D6: Erstmittel bei Verletzungen

Belladonna D6: Fieber, Sonnenbrand, Hitzestau, Kolik

Canthris D6: Reizblase, Verbrennungen

Cocculus D6: Übelkeit oder Erbrechen durch Autofahrten Schiffs-, Zugreisen

Veratrum album D6: Brechdurchfall im Sommer

Arsenicum album D6: Brechdurchfall im Winter

Nux vomica D6: Übelkeit durch Speisen, Kater, Jetlag



Einnahmeempfehlung: Globuli entweder in einer D6 oder D12 Potenz besorgen.

Bei einer D6 Potenz alle halbe Stunde 5 Globuli und bei einer D12 Potenz jede Stunde 5 Globuli einnehmen. Solange einnehmen man sich wieder gut fühlt.

Wenn keines der Mittel hilft, bzw Verschlimmerung eintritt, bitte zum Arzt oder Heilpraktiker gehen.


Zusätzlich oder bei Bedarf:

Bei einem Aktivurlaub mit viel Bewegung kann ich das Magnesiumöl sehr empfehlen.

Es verhindert Muskelkater oder Muskelkrämpfe.

Was unbedingt in eine Urlaubsapotheke gehört ist:

Gute Laune, Freude, ein Lächeln und ein offenes Herz!

#gesundheit

2 Ansichten