• Michaela Richter

Smoothie in aller Munde - und lecker



Vor allem ab dem Frühjahr mache ich mir Smoothies oft als Abendessen. Ich pflücke Kräuter im Garten und stelle zusammen was mir schmeckt.





Dieser Smoothie besteht aus:

200 ml Wasser

1 kleine Banane

1 Apfel,

5 Bärlauchblätter

1 Handvoll Feldsalat

1 Handvoll Babyspinat

nach Belieben noch Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Löwenzahn.... alles in einen Mixer und ca 1 Minute mixen.....und Geniessen !


Smoothies sind eine leckere Mahlzeit. Er füllt deine Vitamin- und Mineralstoffspeicher auf, du fühlst dich körperlich richtig gut und wirst satt! Abends genossen kann man langfristig sein Gewicht stabilisieren und auch halten.


Ich habe mir jetzt einen neuen Mixer gekauft, weil es bei Smoothies wichtig ist, dass sie ab einer Drehzahl von 17000 Umdrehungen mixen. Mein Thermomix hat leider nur 13000 Umdrehungen und ich glaubte vorher nicht, dass man einen Unterschied schmeckt. Aber, man merkt es sogar sehr deutlich. Der Smoothie ist viel cremiger und schmeckt dadurch besser.Ich habe ewig nach einem normalpreisigen aber dennoch auch guten Mixer gesucht und wurde nun endlich fündig.

Der "VE-Mix - classic" kostet 290 €. Im Vergleich, der Vitamix den ich immer wollte und der gute Bewertungen bekommt kostet um die 700 €. Schon ein gewaltiger Unterschied wie ich finde. Bei der Zusammenstellung eines Smoothies nehme ich immer ein drittel der Gesamtmenge Obst und zwei drittel Kräuter und Gemüse. So schmeckt er mir am Besten.

Man sollte auch darauf achten, dass man nur Gemüse verwendet, das oberirdisch wächst. Also z.B. keine Karotten, Radieschen in den Mixer, sondern davon nur die Blätter.


#rezepte #gesundheit

3 Ansichten