• Michaela Richter

Rote Linsensuppe, vegan

Aktualisiert: 12. Juni 2019



Momentan meine absolute Lieblingssuppe.

Wärmt, schmeckt und ist schnell gemacht. Rote Linsen müssen nämlich nicht eingeweicht werden und deswegen geht das Ganze auch spontan.

Ich mache die Suppe mit dem Thermomix, geht aber mit einem normalen Topf genauso.

Man sollte dann am Schluß einfach mit einem Mixstab alles fein pürieren.


Rote Linsensuppe ( reicht für 4 Portionen)


1 Zwiebel - in Stücken

1 Karotte - in Stücken

1 Kartoffel - in Stücken

25 g Olivenöl alles in den Thermomix geben und 5 Sek/St. 5 zerkleinern

100 g rote Linsen

750 g Wasser

2 EL Suppenbrühe dazugeben. 25 Min/90°/St. 1-2 kochen

250 g Hafermilch dazugeben und 20 Sek./St. 6-7 pürieren


In den Teller noch kleingeschnittene Brotwürfel und Chillifäden dazu....optional je nach Geschmack!

Fertig!



#rezepte

14 Ansichten