• Michaela Richter

Mozarella, vegan


Veganer Mozarella, das geht? Ja, und auch noch lecker wie ich finde. Jedenfalls kein Vergleich zu denen im Kühlregal, die auch noch unendlich teuer sind.

Die Zutaten sind schnell besorgt, einen guten Hochleistungsmixer sollte man haben (funktioniert aber auch mit einem Stabmixer) und los geht`s.

Innerhalb weniger Stunden kannst du diesen leckeren Tomaten-Mozarella-Salat geniessen.


Hier das Rezept:


100 g Cashewkerne

400 ml Wasser

2 gestr. Eßl Flohsamenschalen gemahlen (gibt es bei DM oder im Reformhaus)

2 Eßl Zitronensaft

nach Geschmack Gewürze; Salz, Pfeffer, Basilikum


Weiche die Cashewkerne in einer Schüssel mit etwas Wasser 2 Stunden ein.

Mische in einer zweiten Schüssel das Flohsamenschalenpulver, Zitronensaft und die Gewürze mit den 400 ml Wasser und lass auch das für 2 Stunden stehen.

Nach den 2 Stunden gieße die Cashewkerne in ein Sieb und wasche die Kerne nochmal durch. Das Einweichwasser wird weggeschüttet.

Gib die Cashewkerne in einen Mixer, dann das Wasser-Flohsamenschalengemisch dazu, evtl. nochmal nachwürzen und mixe alles ca 1 Minute durch.

Fülle es in ein kleines rundes Glasgefäß oder ein Gefäß deiner Wahl und lass es im Kühlschrank noch ca 1 Stunde durchziehen. Fertig!


Den Tomaten-Mozzarella-Salat nach Lust und Laune anrichten und dann GENIESSEN!!!



#rezepte

15 Ansichten